Suche
  • Sandra Johanna Greuel

Wenn nach dem Workshop „Absolute Freiheit“ alles anders ist. Von der inneren in die äußere Freiheit!

Das Bewusstsein eines Menschen ist eine komplexe Angelegenheit.

Stell Dir eine riesige Anzahl Kabel vor. Gelbe, grüne, rote, blaue – alles wild durcheinander. Es gibt dicke Stränge mit Starkstromkabeln, feine Verbindungen zwischen verschiedenen Bereichen, massenweise dünne Käbelchen, überall Steckdosen, kleine Akkus, Kraftwerke und schließlich eine riesige Stromquelle, die den ganzen Salat zuverlässig mit Strom versorgen. Ein gigantisches Geflecht. Stell Dir das Ganze jetzt in Dir drin vor. Nicht so angenehm, wenn ständig Strom fließt. Macht einen nervös, wenn immer etwas blinkt, piept und zuckt…


Und es kommt noch was dazu: Auf der Oberfläche gibt’s nämlich Knöpfe. Ganz unterschiedliche. Manche sind neonfarben. Glühen rot. Einige sind so groß und beispielsweise pink-kariert, sodass es den Mitmenschen fast unmöglich ist, NICHT drauf zu drücken. Vielleicht steht auf einigen sogar drauf: Bitte drücken! Und dann? Wenn er gedrückt ist? Je größer der Knopf, desto mehr Kabel sitzen auf seiner Rückseite – und diese Kabel können wiederum in ganz verschiedene Regionen reichen, sind vielleicht sogar von unterschiedlichen Stromquellen gespeist. Die Wirkung ist beliebig spektakulär. Kann sein, dass Du das Knopfdrücken zwar spürst, es aber „nur“ ein leichtes Zittern in Dir auslöst. Kann aber auch sein, dass die Wirkung umwerfend ist. Dass es Angst, Wut, Schmerz, Schock, Trauer, … in Dir auslöst. Dass es Dir den Hals zuschnürt. Dass Du aus der Situation einfach nur raus willst. Dass Du Dich plötzlich ganz schlecht fühlst, obwohl eben noch alles gut war. Man nennt das auch „triggern“ – ich sage lieber „zwiebeln“ 😊.


So. In dem Workshop gehen wir nun also hin und entfernen dieses Kabelchaos. Wir wenden unsere Werkzeuge an und gehen ganz konsequent an jeden Strang heran. Wir lösen überall alles auf, was uns nicht mehr dienlich ist. (Ja, das geht.) Wir entfernen den Kabelsalat, wir entfernen auch die kleineren und größeren Stromquellen, von denen die Kabel gespeist wurden und wir entfernen die bereits vertrockneten Kabel, die schon lange nicht mehr am Strom hingen, aber noch als Restbestände, als Kabelmüll, im Weg waren. Zurück bleibt ein einfach strukturiertes Bewusstsein. Die einzige Energiequelle ist die Liebe in ihrer höchsten Form. Und wir entfernen auch die Knöpfe. Und zwar komplett. Deine Oberfläche ist nun völlig knopflos. Wo früher Knöpfe über Knöpfe den Blick auf Dich und Dein Wesen verdeckt haben, bleibst nun nur: DU! Dein Strahlen, Dein Sein, Deine Liebe. Alles sichtbar und so wunderschön.


Das heißt, mit dem Workshop ändern sich vollständig:


Dein Gefühl zu Dir selbst. Dein Gefühl in Dir, in Deinem Körper, in Deinem Sein und in Deinem Leben. Dein Blick auf die Welt. Dein Blick auf das Wesentliche. Dein Fokus.


Die Sichtweisen der anderen auf Dich. Du wirkst anders. Deine Schwingung ist anders (befreit, weil Du nicht mehr unter Strom stehst – und weil Du extrem viel leichter bist ohne das ganze Inlay). Du reagierst anders. Du lebst anders, triffst andere Entscheidungen.


Du gehst anders mit Deinem Leben um. Du erleidest nichts, Du reagierst nicht – Du siehst, erkennst, verwandelst und erschaffst. Aktiv.


Für Dein äußeres Leben stehen nun, je nachdem, wie Du Dein Leben bisher gestaltet hast – ebenfalls größere oder kleinere Veränderungen an. Nach dem Workshop ist Dein Bewusstsein bereinigt. Die Knöpfe sind vom Strom genommen, es gibt eine neue Stromquelle und alles in Dir fühlt sich anders an. Dein äußeres Leben ist aber erst einmal noch das alte. Nun gilt es, das neue Schöpferdasein wirklich anzunehmen und auch wirklich ins aktive Gestalten zu gehen – statt an das alte äußere Leben wieder anzudocken und sich darin zu verlieren. Was sich nicht wie von selbst anpasst, will von Dir bewusst entschieden und strukturiert werden. Du kannst noch einmal alles einer intensiven Prüfung unterziehen. Welche Lebensbereiche sollen weiterhin Teil Deines Lebens sein? In welcher Form? Welche Aktivitäten sollen weiterhin in Deinem Leben Raum finden? Welche sind überholt und gehören der Vergangenheit an?

Wie sieht es in Deinem Beziehungs-/Familien-/Freundes-/Arbeitsleben aus?

Nimm wahr, wie es sich anfühlt – was fehlt hier noch, was will geändert werden, wo gibt’s noch Luft nach oben? Setz Dich in Deinen inneren und äußeren Kuschelsessel und richte Dir die Dinge im Innen und im Außen (ganz bewusst und aus dem Herzen heraus) so ein, dass sie Dir entsprechen. Beherzt. Mutig. Entschlossen. Pack es an. Weggucken, Ablenken, Schleifenlassen und Aufmorgenverschieben funktionieren nicht mehr. Deine Macht ist gewachsen. Sie wirkt unmittelbar. Gehe fröhlich und gelassen damit um – aber GEHE damit um. Alles, was jetzt kommt, gehört in die Hand genommen. Nicht unter den Arm geklemmt.


Deine einzige Energiequelle ist die Liebe.

9 Ansichten

©2020 Sandra Greuel

Webdesign | www.alchemilladesign.com

fb.png
yt.png
instagram.png

AGB     IMPRESSUM      DATENSCHUTZ      DISCLAIMER